Auswirkungen des 4. Lockdowns auf die HR-Abteilungen in Österreich – Infos von Experten


Termin Details

  • 2. Dezember 2021
  • 15:00 - 16:00

Die letzten Tage waren für viele Unternehmen eine Achterbahnfahrt mit dem worst case Szenario eines weiteren Lockdowns als Ziel. Vor einer Woche war das für viele absolut undenkbar.

Die Demonstrationen am Wochenende in Wien mit mehr als 40.000 TeilnehmerInnen sind defacto für alle Branchen eine weitere wirtschaftliche Katastrophe mit einem „unplanbaren“ Ausgang.

Hiring Freeze, das Stoppen von Recruitingprozessen und das „auf Eis legen von Projekten“ sind die neue Realität der Personalabteilungen, obwohl wir dachten, wir seien in einem Wirtschaftsaufschwung der noch viele Wochen dauern wird.

In einer Pressemeldung erwartet AMS-Chef Kopf kurzfristig bis zu 500.000 Kurzarbeitanträge und steigende Arbeitslosigkeit. https://www.diepresse.com/6063765/ams-chef-erwartet-bis-zu-einer-halben-million-kurzarbeiter

Statt Fachkräftemangel/Active Sourcing muss sich HR wieder auseinander setzten mit den Themen Kurzarbeit/Personalabbau/Restrukturierung.
Diese so ungeliebten Themen wollen wir bei unserem Workshop aufgreifen.

Breaking Webinar – kostenfrei – Do 2.12.21 um 15.00 Uhr
Auswirkungen des 4. Lockdowns auf die HR-Abteilungen in Österreich – Infos von Experten

Zwei Experten informieren, was zu tun ist um diesen Prozess möglichst für alle Beteiligten optimal abzuwickeln.

  • Dr. Alexander Norman – Out- und Newplacementberater seit über 30 Jahren, davor Personalleiter in österreichischen Industriebetrieben, Personalentwickler und Karriereberater ( österreichweit tätig)
  • Mag. Peter Zellermayer– Geschäftsführer der AGAN Arbeitsgeber&Arbeitnehmer – Arbeitsstiftung – Gesellschaft zur Förderung der NÖ Wirtschaft (https://www.agannoe.at/)

Das Webinar wird moderiert von:

Die Teilnahme ist kostenfrei möglich, aus technischen Gründen ist jedoch eine Registrierung erforderlich.
Sie erhalten die Zugangsdaten zum Webinar nach Ihrer Anmeldung.

Melden Sie sich jetzt an!
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.