Lost Generation – 1960 geboren und JETZT in der Langzeitarbeitslosigkeit – Der Weg raus aus dieser Katastrophe


Termin Details

  • 1. Juli 2021
  • 13:30 - 14:30

Während der Wirtschaftskrise im Jahr 2009 waren 34.346 Menschen langzeitarbeitslos. 30,8 Prozent von ihnen kamen in den 60-Jahren auf die Welt. Die damals 40 bis 49-Jährigen bildeten damit die größte Gruppe.

Heute sind etwa 146.761 Menschen langzeitarbeitslos. Die größte Gruppe bilden mit 33,3 Prozent erneut die Jahrgänge aus den Sechziger-Jahren. Mittlerweile sind sie 50 bis 59 Jahre alt. Warum ist diese Generation so stark betroffen?

Die in den 60er Jahren geborenen sind die größte Gruppe bei den Langzeitarbeitslosten und es ist kein Ende in Sicht – versagt hier die Politik – die Wirtschaft oder das System?

Die Antwort ist einfach und frustrierend – die Arbeitsleistung dieser Generation wurde durch Digitalisierung und junge Arbeitskräfte nachhaltig ersetzt. Weiters hat es diese Generation verabsäumt sich im Lebensalter von 45 Jahren neu zu erfinden. Zumeist verblieben viele im alten Job/Komfortzone – festigten scheinbar Ihre Position und wurden bei ersten Restrukturierung wegrationalisiert.
Und dann vom Arbeitsmarkt nicht mehr aufgenommen.

Wir wollen bei diesem kostenfreien Webinar nicht das bestehende Systems in Frage stellen, sondern für diese Generation Wege aufzeigen die aus dieser Katastrophe der Langzeitarbeitslosigkeit herausführen oder verhindern dass es dazu kommt.

  • Stärken – Talente – Berufung – wer gerade jetzt diese Generation einstellt!
  • Wie tickt der Jobmarkt – oder wollen Sie mit Pfeil und Bogen gegen High Tech antreten?

Der verdeckte Arbeitsmarkt wird nur von 5 % aller BewerberInnen erfolgreich bearbeitet. Bei der Generation der in den 60-ern geboren wahrscheinlich nur 0,5 %.

Die Expertin:

Birgit Schöppe Jobcoachin spezialisiert auf das Coaching von Menschen, die sich beruflich verändern wollen und die auf der Suche nach Sinn und Erfüllung im Beruf sind.

Das Webinar wird moderiert von
Peter Marsch
 Erfinder des Jobsbutler und seit 30 Jahren im Bereich HR tätig — www.jobsbutler.com

Die Teilnahme ist kostenfrei möglich, aus technischen Gründen ist jedoch eine Registrierung erforderlich.
Sie erhalten die Zugangsdaten zum Webinar nach Ihrer Anmeldung.

Melden Sie sich jetzt an!
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.