Personalabbau – ein Gesundheitsrisiko für HR-Manager?

Jobsbutler Logo

Termin Details

  • 28. Januar 2021
  • 17:00 - 18:00

Gerne laden wir Sie zu einer interessanten Expertendiskussion am 28.01.2021 um 17:00 Uhr ein.

Bei Downsizing Projekten stehen zu Recht die Betroffenen im Fokus. Schließlich und endlich trifft sie diese Entscheidung am Härtesten. Jedoch sind sie nicht die Einzigen, die darunter zu leiden haben. Nicht umsonst verdreifacht sich das Burn-out Risiko unter ManagerInnen während dieser Zeit. Personalabbau ist also nicht nur ein äußerst schwieriges Unterfangen, sondern kann mitunter auch gesundheitsgefährdend sein. Selbst erfahrene HR-ManagerInnen klagen über schlaflose Nächste vor einem Trennungsgespräch. Panikattacken und Existenzängste treten in dieser Zeit ebenfalls immer wieder gehäuft auf. Stellt sich also die berechtigte Frage wie der Spagat zwischen einer menschenfreundlichen Durchführung eines Downsizing Projektes und dem Schutz der eigenen Gesundheit gut gelingen kann.

Das besprechen

Mag. Michael Hanschitz, New Placement Berater (www.outplacementberatung.co.at) und Autor des Buches Menschen fair behandeln – Professionelles Trennungsmanagement & New/Outplacement

Mag. Alexander Rieder, systemischer Psychotherapeut & Mediator – www.systemischetherapie.at

Mag. Peter Marsch, Erfinder des Jobsbutler und seit 30 Jahren im Bereich HR tätig — www.jobsbutler.com

Weitere Experten werden noch bekannt gegeben.

Hier geht’s zum Artikel „Personalabbau – ein Gesundheitsrisiko für HR-ManagerInnen?“ Lesen Sie rein und schauen Sie am 28.01.2021 um 17:00 vorbei.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aus technischen Gründen ist jedoch eine Voranmeldung erforderlich.
Sie erhalten die Zugangsdaten zum Webinar nach Ihrer Anmeldung.