Richtiges Jobfinding in Österreich und Deutschland während und nach der vierten Corona Welle


Termin Details

  • 2. Dezember 2021
  • 14:00 - 15:00

Von der aktuellen Entwicklung der vierten Welle sind nahezu alle Menschen betroffen, vor allem die Wirtschaft wird verunsichert und die Probleme in den Lieferketten sind eine zusätzliche Belastungsprobe.

Diese Unsicherheit ist „Gift“ für die Wirtschaft, da vor allem die Planbarkeit der Prozesse und Abläufe ständig neu zu hinterfragen ist. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die ersten Unternehmen bereits kurzfristig ein „inoffizielles Hiring-Freeze“ eingerichtet haben, weil Sie abwarten wollen wie sich die Situation weiter entwickelt.

Dieser Trend ist am Stellenmarkt noch nicht sichtbar, Personalbesetzungsprozesse werden jedoch verlangsamt oder auf Eis gelegt.

Was bedeutet das für Sie als BewerberIn wenn Sie aktuell oder demnächst einen neuen Job suchen oder suchen müssen?

Richtiges Jobfinding in Österreich und Deutschland während und nach der vierten Corona Welle – Wie man jetzt richtig und rasch einen guten Job findet

In diesem Webinar möchten wir Ihnen Wege aufzeichnen, wie das Jobfinding auch in herausfordernden Zeiten gut funktioniert.

Drei Schritte wie Sie auch jetzt zu einem neuen Schritt kommen:

  • Erkennen der eigenen Stärken und Talente und Abgleich mit dem aktuellen Personalbedarf
  • Recherche nach Positionen und Unternehmen im verdeckten Arbeitsmarkt
  • Proaktive Initiativbewerbung – Professionelles Contacting von Arbeitgebern

Wir haben Judith Egle als Expertin eingeladen um wertvolle Tipps für das Jobsfinding in herausfordernden Zeiten darzustellen.

Der Moderater:
Peter Marsch, Erfinder des Jobsbutlers und seit 30 Jahren im Bereich HR tätig – www.jobsbutler.com

Die Expertin:

Judith Egle | Feminenz ist Coach für Frauen 40+ & Expertin für Potential-Entdeckungsreisen. Sie zeigt Ihnen in diesem Webinar auf, aus welchem Grund Ihre Stärken Ihre neuen Hardskills sind, und wie Sie sie für Ihre einzigartige Positionierung nutzen können. – www.feminenz.biz

Die Teilnahme ist kostenfrei möglich, aus technischen Gründen ist jedoch eine Registrierung notwendig.